Donnerstag, 22. Juni 2017

DIY ⎟ 3D-Buchstaben aus Papier

binedoro Blog, DIY, 3D-Buchstaben, Papier, Typografie, Graffiti, Muster

Typografie mal anders. Mit Buchstaben kann man einfach so viel machen. Ob am PC geschrieben oder per Hand oder mit einer alten Schreibmaschine, in fein oder plakativ, ob aus Beton oder aus Papier geschnitten. Buchstaben und Worte wirken immer, aber auch immer anders. 

Kennt ihr noch von früher die Holzbuchstaben, die wie Clowns bemalt waren und gefühlt jede zweite Kinderzimmertür schmückten? Wir hatten diese Art Namensschilder auf jeden Fall auch, damit jeder weiss, welches Kind in welchem Zimmer wohnt. Gibt es die noch? Muss ich später mal googlen ...

Für meinen Neffen und meine Nichte habe ich deren Namen in 3D-Buchstaben aus Papier umgesetzt. 

binedoro Blog, DIY, 3D-Buchstaben, Papier, Typografie, Graffiti, Muster

Am besten erstellt ihr euch eine Vorlage für die Buchstaben, dann werden sie auf jeden Fall alle gleich groß und einheitlich in der Schrift. Die einzelnen Buchstaben übertragt ihr dann auf gemustertes Papier bzw. Karton mit einer Grammatur von ca. 270 g/qm. Achtet dabei auf die Leserichtung. Ich habe Kohlepapier zur Hilfe genommen, weil ich dann die Buchstabenvorlage nicht mehr ausschneiden, sondern nur abpausen musste.

binedoro Blog, DIY, 3D-Buchstaben, Papier, Typografie, Graffiti, Muster

binedoro Blog, DIY, 3D-Buchstaben, Papier, Typografie, Graffiti, Muster

Um den 3D-Effekt zu erhalten und den Buchstaben damit Tiefe zu verleihen, schneidet ihr die Buchstaben in der gleichen Größe noch einmal aus unifarbenem Papier zu. Die gemusterten Buchstaben werden nun auf die unifarbenen geklebt und zwar so, dass die hinteren Buchstaben unten und rechts ein Stückchen herausschauen. Wie bei einem Schlagschatten.

binedoro Blog, DIY, 3D-Buchstaben, Papier, Typografie, Graffiti, Muster

binedoro Blog, DIY, 3D-Buchstaben, Papier, Typografie, Graffiti, Muster

binedoro Blog, DIY, 3D-Buchstaben, Papier, Typografie, Graffiti, Muster

Hinter die Papierbuchstaben habe ich dann noch kleine Abstandhalter gesetzt und alles auf passend zugeschnittenen Karton geklebt. Die doppelseitigen Klebepads geben dem Namen noch mehr Tiefe. 

Mir gefiel für Lennard der Motivkarton "Graffiti" von folia total gut – ist halt cool, ne? Für Tessa habe ich grafische Muster in Rosa & Co. ausgewählt. 

Viel Spaß beim Basteln!

binedoro Blog, DIY, 3D-Buchstaben, Papier, Typografie, Graffiti, Muster

binedoro Blog, DIY, 3D-Buchstaben, Papier, Typografie, Graffiti, Muster

binedoro Blog, DIY, 3D-Buchstaben, Papier, Typografie, Graffiti, Muster

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ein paar liebe Worte, Fragen oder Kritik? Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche alle Fragen zu beantworten. Liebe Grüße!