Sonntag, 21. Januar 2018

Hallo, 2018!

Jetzt ist das neue Jahr schon ein paar Tage oder sogar Wochen alt und der letzte Post trägt noch den Titel "Fröhliche Weihnachten". Ja, und jetzt?

Wenn ich bislang das neue Jahr auch immer zeitnah auf dem Bog begrüßt habe – ob mit guten Vorsätzen, frischen Blumen oder mit einem neuen DIY-Projekt –, läuft es dieses Mal einfach anders. Es läuft sowieso seit ein paar Monaten vieles anders. Gut anders. Sehr gut anders. Aber auch noch ein klein wenig gewöhnungsbedürftig für mich.

binedoro Blog, Duisburg Innenhafen, Hallo, 2018!

Bine von "was eigenes" hat vor Kurzem einen Post veröffentlicht mit dem Titel "Scheiß auf die Ziele. Lebe dein Leben". So gut! Denn genau das mache ich gerade, machen wir gerade. Ich finde auch, dass man nicht immer auf der Suche nach sich selbst sein muss, sich nicht immer seine Ziele vor Augen führen und notieren muss. Gute Vorsätze und Visionen sind ja schön, aber wenn wir ehrlich sind, braucht es dazu keinen Jahreswechsel und auch nicht unbedingt eine Liste. Wie heißt es so schön: Das Leben passiert, während wir eifrig dabei sind, andere Pläne zu machen. 

Ich genieße es gerade, Zeit mit dem Liebsten zu verbringen, was zu unternehmen, spazieren zu gehen, Freunde zu treffen, Sport zu treiben, eben das Leben zu leben. Da die ersten drei Wochen 2018 schon sehr arbeitsintensiv waren, nehme ich mir einfach gerade die Zeit abends und an den Wochenenden für mich, für uns. Bald wird es hier aber wieder bunt und kreativ, denn der Kopf ist voller schöner Ideen. Und ja, dafür mache ich mir dann sogar eine Liste.

Bis dahin: Macht's euch hübsch!
Bine

Sonntag, 24. Dezember 2017

Fröhliche Weihnachten!

binedoro Blog, Fröhliche Weihnachten 2017 

Ein turbulentes, zeitweise anstrengendes, aber letztlich auch wunderschönes Jahr geht ganz bald zu Ende. Ich freue mich auf ein paar erholsame Tage zum Durchatmen, auf Zeit mit dem Liebsten, auf einen entspannten Heiligabend mit der Familie unterm funkelnden Weihnachtsbaum und auf leuchtende Kinderaugen. 

Und das wünsche ich euch auch. Verbringt Zeit mit euren Lieben, genießt das Zusammensein, lacht, habt Spaß und futtert euch den Bauch mit Leckereien voll. 

Ich wünsche euch wundervolle Weihnachten!

Sonntag, 17. Dezember 2017

DIY ⎟ Weihnachtliche Blumenampeln mit Mini-Weihnachtsstern und Kalanchoe

Werbung für Blumen – 1000 gute Gründe

binedoro Blog, DIY, Weihnachtliche Blumenampeln mit Mini-Weihnachtsstern und Kalanchoe, Blumen – 1000 gute Gründe, Pflanzen, Winter, Weihnachten, Dekoration, Fensterdekoration, Tutorial

Draußen ist es zeitweise grau in grau, bei uns in NRW netterweise mit einer Portion Schnee am vergangenen Wochenende, und Weihnachten steht ganz kurz bevor. Spätestens jetzt ist es an der Zeit, es sich zu Hause gemütlich zu machen und etwas gegen die tristen Farben zu tun. Grüner Daumen hin oder her, mit Mini-Topfpflänzchen in Form von Weihnachtsstern und pflegeleichter Kalanchoe, die gerade Saison haben und sich farblich schön komninieren lassen, lässt sich eine tolle, blumige DIY-Weihnachtsdeko fürs Fenster oder die Wand zaubern: Die Pflanzen bekommen einzeln in kleinen Blumenampeln ein neues Zuhause und werden zusammen an Treibholz gehängt. Und ein wenig Upcycling ist auch noch dabei, denn für die Blumenampeln kommen leere Joghurtbecher zum Einsatz. 

binedoro Blog, DIY, Weihnachtliche Blumenampeln mit Mini-Weihnachtsstern und Kalanchoe, Blumen – 1000 gute Gründe, Pflanzen, Winter, Weihnachten, Dekoration, Fensterdekoration, Tutorial

binedoro Blog, DIY, Weihnachtliche Blumenampeln mit Mini-Weihnachtsstern und Kalanchoe, Blumen – 1000 gute Gründe, Pflanzen, Winter, Weihnachten, Dekoration, Fensterdekoration, Tutorial

DIY-Blumenampeln mit Mini-Pflänzchen

Material:
Mini-Pflänzchen der Saison: Kalanchoe, Weihnachtsstern, Alpenveilchen ...
Treibholz (meines stammt – wie kann es anders sein – von Norderney, dickere Äste aus dem heimischen Garten oder  Wald machen aber auch eine gute Figur)
leere, saubere Joghurtbecher (oder Pudding- oder Sahnebecher, was euer Kühlschrank so hergibt)
Acrylfarbe
Tafellack
Pinsel
Lochzange
Kordel und/oder Bäckergarn
goldenes/glitzerndes Papier
Schere
Kreide oder Kreidemarker
Zuckerstangen, kleine Christbaumkugeln etc. zur Dekoration
Material und Werkzeug für das Anbringen am Fenster oder an der Wand

Umsetzung:
Als erstes wird das Treibholz vorbereitet, das heißt, mehrere Äste werden mit Kordel fest zusammengebunden. Je nachdem, wie lang die Äste sind, an zwei oder mehreren Stellen für sicheren Halt. 

binedoro Blog, DIY, Weihnachtliche Blumenampeln mit Mini-Weihnachtsstern und Kalanchoe, Blumen – 1000 gute Gründe, Pflanzen, Winter, Weihnachten, Dekoration, Fensterdekoration, Tutorial

binedoro Blog, DIY, Weihnachtliche Blumenampeln mit Mini-Weihnachtsstern und Kalanchoe, Blumen – 1000 gute Gründe, Pflanzen, Winter, Weihnachten, Dekoration, Fensterdekoration, Tutorial

binedoro Blog, DIY, Weihnachtliche Blumenampeln mit Mini-Weihnachtsstern und Kalanchoe, Blumen – 1000 gute Gründe, Pflanzen, Winter, Weihnachten, Dekoration, Fensterdekoration, Tutorial

Für die kleinen Blumenampeln werden die Joghurtbecher mit Acrylfarbe bemalt. Gut trocknen lassen und anschließend mit Tafellack überpinseln. Achtet hier auf die Herstellerangaben, wie lange der Tafellack trocknen muss, bevor ihr ihn beschreiben könnt. Danach werden für die Aufhängung mit der Lochzange zwei kleine, gegenüberliegende Löcher mit etwas Abstand zum oberen Rand in die Becher gestanzt. 

binedoro Blog, DIY, Weihnachtliche Blumenampeln mit Mini-Weihnachtsstern und Kalanchoe, Blumen – 1000 gute Gründe, Pflanzen, Winter, Weihnachten, Dekoration, Fensterdekoration, Tutorial

binedoro Blog, DIY, Weihnachtliche Blumenampeln mit Mini-Weihnachtsstern und Kalanchoe, Blumen – 1000 gute Gründe, Pflanzen, Winter, Weihnachten, Dekoration, Fensterdekoration, Tutorial

binedoro Blog, DIY, Weihnachtliche Blumenampeln mit Mini-Weihnachtsstern und Kalanchoe, Blumen – 1000 gute Gründe, Pflanzen, Winter, Weihnachten, Dekoration, Fensterdekoration, Tutorial

Für jeden Becher werden zwei Kordelstücke mit gleicher Länge benötigt. Damit die Blumenampeln später in unterschiedlichen Höhen an den Ästen hängen, sollte für jeden Becher eine andere Länge gewählt werden. Durch die gestanzten Löcher wird jeweils ein Kordelende gezogen und verknotet. 

binedoro Blog, DIY, Weihnachtliche Blumenampeln mit Mini-Weihnachtsstern und Kalanchoe, Blumen – 1000 gute Gründe, Pflanzen, Winter, Weihnachten, Dekoration, Fensterdekoration, Tutorial

Pflanzt nun die Mini-Pflänzchen in die Blumenampeln. Ich habe mir vorher grob überlegt, in welcher Reihenfolge die Becher aufgrund der Kordellänge nebeneinander hängen sollen und daraufhin die Pflänzchen verteilt (damit dann nicht zum Beispiel alle roten Weihnachtssterne nebeneinanderhängen, ihr wisst schon). 

binedoro Blog, DIY, Weihnachtliche Blumenampeln mit Mini-Weihnachtsstern und Kalanchoe, Blumen – 1000 gute Gründe, Pflanzen, Winter, Weihnachten, Dekoration, Fensterdekoration, Tutorial

binedoro Blog, DIY, Weihnachtliche Blumenampeln mit Mini-Weihnachtsstern und Kalanchoe, Blumen – 1000 gute Gründe, Pflanzen, Winter, Weihnachten, Dekoration, Fensterdekoration, Tutorial 

binedoro Blog, DIY, Weihnachtliche Blumenampeln mit Mini-Weihnachtsstern und Kalanchoe, Blumen – 1000 gute Gründe, Pflanzen, Winter, Weihnachten, Dekoration, Fensterdekoration, Tutorial

Aus dem goldenen und/oder glitzernden Papier schneidet ihr Sterne aus. Einige davon werden als Girlande auf Garn gefädelt und am Treibholz befestigt, und ein paar Papiersterne als Dekoration auf die Blumenampeln geklebt. Mit Kreide oder einem Kreidemarker könnt ihr weitere der Blumentöpfchen mit einem weihnachtlichen Lettering versehen. Dann hängt ihr die vorbereiteten Äste ins Fenster oder an die Wand. Wählt dazu Material entsprechend der Wandbeschaffenheit und des Gewichts eurer Weihnachtsdekoration.

binedoro Blog, DIY, Weihnachtliche Blumenampeln mit Mini-Weihnachtsstern und Kalanchoe, Blumen – 1000 gute Gründe, Pflanzen, Winter, Weihnachten, Dekoration, Fensterdekoration, Tutorial

Und jetzt wird geschmückt: Knotet eure kleinen Blumenampeln an die Äste und verteilt sie hübsch. Hängt zur Dekoration mit Hilfe von Bäckergarn süße Zuckerstangen, kleine Christbaumkugeln und was euch sonst noch gefällt zwischen die Blumen. Ich mag das Meer aus weißen und roten Weihnachtssternen und weißen Kalanchoe in meinem Wohnzimmerfenster sehr! So schön winterlich-weihnachtlich und alles andere als grau in grau.

binedoro Blog, DIY, Weihnachtliche Blumenampeln mit Mini-Weihnachtsstern und Kalanchoe, Blumen – 1000 gute Gründe, Pflanzen, Winter, Weihnachten, Dekoration, Fensterdekoration, Tutorial

binedoro Blog, DIY, Weihnachtliche Blumenampeln mit Mini-Weihnachtsstern und Kalanchoe, Blumen – 1000 gute Gründe, Pflanzen, Winter, Weihnachten, Dekoration, Fensterdekoration, Tutorial

binedoro Blog, DIY, Weihnachtliche Blumenampeln mit Mini-Weihnachtsstern und Kalanchoe, Blumen – 1000 gute Gründe, Pflanzen, Winter, Weihnachten, Dekoration, Fensterdekoration, Tutorial

Kennt ihr die Initiative „Blumen – 1000 gute Gründe“? Sie setzt sich dafür ein, das Image von Blumen und Pflanzen aufzufrischen, Menschen wieder stärker für diese Produkte zu begeistern und ihnen neue, spannende Kaufanlässe aufzuzeigen. Denn es gibt 1000 gute Gründe, einem lieben Menschen oder sich selbst mit Blumen und Pflanzen eine Freude zu bereiten, weil Blumen und Pflanzen einfach zum Leben dazugehören. 

In der Ideenwerkstatt  von „Blumen – 1000 gute Gründe“ findet ihr noch viele weitere tolle DIY-Ideen, was ihr mit Blumen zu verschiedenen Anlässen machen könnt. Schaut da unbedingt mal vorbei und holt euch Inspiration. 

binedoro Blog, DIY, Weihnachtliche Blumenampeln mit Mini-Weihnachtsstern und Kalanchoe, Blumen – 1000 gute Gründe, Pflanzen, Winter, Weihnachten, Dekoration, Fensterdekoration, Tutorial

Ich freue mich jetzt bei jedem Blick zum Fenster, egal, ob es draußen stürmt, regnet oder schneit. Und wenn die Weihnachtszeit vorbei ist und der Frühling naht, pflanze ich doch einfach neue Topfpflänzchen in die kleinen Blumenampeln und dekoriere sie um, immer passend zur Saison.

Macht's euch hübsch am 3. Advent!